10. November 2022
WhatsApp-Image-2018-05-20-at-19.19.53.jpeg

Kids in Kleinzell und Kaiserau

WhatsApp-Image-2018-05-20-at-19.19.53.jpeg

Das Pfingstwochenende war ein sehr erfolgreiches für die Kids der Crazy Cross Biker.

Bei der Centurion Junior Challenge in Kleinzell waren am Samstag 8 Kinder der Crazy Cross Biker am Start.
In der Klasse U7 erreichte Maximilian Leinfellner nach einem Sturz gleich beim Start den hervorragenden 3 Platz.
Bei den U9 Mädchen erreichte Maria Riemer einen Spitzenplatz und landete als 2. am Podest. Sandra Pink wurde knapp am Podest vorbei sehr Gute 4. Bei den Burschen kam Alessandro Herzele als 19. ins Ziel.
Die U11 Klasse war sehr stark besetzt. Trotzdem konnten Eva Riemer als 5. und Anja Pink als 8. super Ergebnisse erzielen.
Sehr stark international besetzt war auch die U17 Klasse, wo bei den Burschen unsere Aushängeschilder Felix Michitsch und Jakob Riemer teil nahmen. Beide kamen direkt hintereinander im Spitzenfeld ins Ziel. Für Felix wurde es der 7. Platz. Unmittelbar dahinter kam Jakob als 8. ins Ziel.

Auch der Sonntag war ein Jubeltag für uns.
In der Kaiserau fand das erste Rennen zum Obersteirischen Kinder Cup statt. Auch hier waren alle CCB Kids am Podest.
In der U7 Klasse konnte Noah Clavora einen, sozusagen, Heimsieg einfahren.
Carina Kürbisch stieg in der U13 Klasse als 2. auf das Podest.
Ihr Bruder Martin Kürbisch stieg noch eine Stufe höher und konnte die U17 Klasse für sich entscheiden.

Mit diesen tollen Leistungen macht es jetzt schon Freude auf die nächsten Rennen zu blicken.

Ein paar Bilder dazu findet ihr in unserer >> Galerie! <<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert