2. Juli 2022
IMG_1031.PNG

Preber Skitourenlauf

IMG_1031.PNG

Heute stand mit dem Preberlauf eines der Skitouren Highlights am Programm. Thomas Schmid startete auf der Strecke mit 4,3 km und 1227 Höhenmeter. Der Start des Rennens lag auf 1514 m und Ziel, der Prebergipfel auf 2741 m Seehöhe. Auf über 2000 m zu laufen verlangte den Teilnehmern alles ab.

Wegen der großen Neuschneemengen entschloss sich Thomas für die schnelleren Felle, welches sich als Fehler herausstellte. Ab 2500 m Seehöhe war es sehr rutschig, und die schnelleren Felle griffen nicht mehr exakt, wodurch unser Athlet wertvolle Zeit verlor und er das selbst gesetzte Ziel von unter 1:10:00 nicht erreichen konnte.

Mit einer Zeit von 1:15:46 finishte Thomas Schmid den harten und kräfteraubenden Preber.

Wir gratulieren zur Top Leistung !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.