7. Dezember 2022

Salzkammergut Trophy

Wie alle Jahre zählt die Salzkammergut Trophy in Bad Goisern mit Sicherheit zu den Highlights der Bike-Saison. Mit über 5000 Teilnehmern aus mehr als 40 Nationen ist sie der größte MTB-Marathon Österreichs.
 
Fünf Vereinsmitglieder stellten sich auf vier unterschiedlichen Strecken der Herausforderung.
Andreas Gerlitz startete um 05:00 Uhr Morgens auf der A Strecke mit 213 km und sagenhaften 7.059 hm, unter dem Motto „einmal Hölle und zurück“, was zu 100 % zutrifft und man rein als Finisher ein Sieger ist.
 
Auf der B Distanz mit 121,5 km und 3.823 hm versuchte sich Patrick Kalcher, jene Distanz welche außerhalb der Salzkammergut Trophy als Extrem Marathon zählt.
 
Auf der C Strecke mit 75,8 km und 2.687 hm startete Dorian Simunovic.
 
Eine etwas verkürzte, aber technisch sehr anspruchsvolle Strecke wählte Bernd Mara mit der D (All Mountain) auf 59,6 km und 2.209 hm. Moritz und Mario Pregetter wählten die F Distanz mit 37,3 km und 1.086 Hm, wo sie sich als Vater und Sohn matchten.

Ergebnisse:
Strecke A / 213,2 km – 7.059 hm: Andreas Gerlitz / M40 / Platz 25 / 12:56:00
Strecke B / 121,5 km – 3.823 hm: Patrick Kalcher / M30 / Platz 87 / 8:18:18
Strecke C / 75,8 km – 2.687 hm: Dorian Simunovic / M30 / Platz 5 / 3:30.30
Strecke D / 59,6 – 2.209 hm: Bernd Mara / M40 / Platz 9 / 3:49:58
Strecke F / 37,3 km – 1.086 hm:
Moritz Pregetter / MJun / Platz 5 / 1:45:07
Mario Pregetter / MAK / Platz13 / 1:45:23

Wir gratulieren allen Athleten recht herzlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert